Fotoarchiv  -  Seite 4
<<  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  >>
1990  |  Foto: Matthias Gehrmann


Wagen 517 bahnte sich soeben seinen Weg quer durch die U-Bahnbaustellen zwischen Berliner Platz und Rathaus um hier nun wieder den eigenen Bahnkörper zum Landgericht zu erreichen. Rechts im Bild ist die Baustelle der heutigen Rampe und Haltestelle Rathaus zu erkennen. Der Wagen 517 wurde am 16.04.2010 verschrottet.

1990  |  Foto: Sammlung M. Gehrmann


Der M8C 535 kommt hier gerade vom Rathaus und erreicht die Haltestelle Jahnplatz. Zu dieser Zeit war hier alles umgeben von Baubaracken während des Baus der U-Bahn. Im Hintergrund ist deutlich das "Neue Rathaus" zu sehen; in dem Gebäude ganz links befindet sich heute das "moBiel-Haus".

1991  |  Foto: Matthias Gehrmann


Kurz vor der Eröffnung der Tunnelstrecken war im Bereich der stadteinwärtigen Rampe auf der Jöllenbecker Straße das Gleis in Richtung U-Station Nordpark schon verlegt. Nur musste Wagen 547 hier noch einen kleinen Schlenker um die Tunnelrampe herum machen, da zu diesem Zeitpunkt noch die oberirdische Streckenführung zu bedienen war.

1991  |  Foto: Matthias Gehrmann


An dieser Stelle befindet sich heute die Ausfahrt "Jöllenbecker Str." der Stadtautobahn; bis April 1991 fuhr hier noch die Straßenbahn. Die im Rücken dieser Aufnahme befindliche Haltestelle Meller Straße wurde ersatzlos aufgegeben. Sie wird durch die U-Bahnstation Wittekindstraße aufgefangen. Hier fährt gerade der M8C 558 in Richtung Babenhausen Süd.

August 1992  |  Foto: Matthias Gehrmann


M8C 553 als Wagen der Linie 18 in der alten Schleife Sieker Mitte. Leicht zu erkennen ist der versuchsweise montierte Leichtbaupantograph, wie er bei den M8D Verwendung findet. Links kommt ein Bus des Typs MB O305 um die Ecke. Seine Beschilderung deutet darauf hin, daß er hier als Linie 32 ankam und gleich für den Dienst auf der damaligen Spätlinie 222 zum Jahnplatz wechseln wird.

August 1992  |  Foto: Matthias Gehrmann


M8C 559 steht hier mit seiner ersten Version der Vollwerbung für die Sparkasse Bielefeld im Betriebshof Sieker und wartet auf neue Einsätze. Wie die Wagen 557 und 558 wurde der Wagen bei der DÜWAG ursprünglich in den damaligen Unternehmensfarben lackiert, jedoch in weiß ausgeliefert, da man sich inzwischen auf Vollwerbung auf M8C eingelassen hatte.

31.07.1994  |  Foto: Matthias Gehrmann


Pause in Babenhausen Süd: M8C 532 + 539 kamen aufgrund einer Großveranstaltung an einem Sonntag in Traktion zum Einsatz. Gleich fahren sie zurück zu ihrer damaligen Endstelle Sieker Mitte.

31.07.1994  |  Foto: Matthias Gehrmann


In die damalige Endschleife Sieker Mitte fährt hier die Doppeltraktion 532 + 539 ein. Man erkennt hier schon leicht die vorbereitenden Maßnahmen für den Weiterbau der Strecke nach Stieghorst.

31.07.1994  |  Foto: Matthias Gehrmann


Hier schaut der M8C 558 "rückwärts" aus der damaligen Schleife Sieker Mitte. Früher hieß diese Endstation Brennerstraße. 1996 wurde die Schleife zugunsten der Verlängerung nach Stieghorst aufgegeben.

31.07.1994  |  Foto: Matthias Gehrmann


M8C 559 am damaligen Ausstieg der Endstelle Sieker. Heute befindet sich hier der Einstieg der Haltestelle, sie wurde im Jahre 2008 völlig neu gestaltet, seither fahren die Stadtbahnen hier gegen den Uhrzeigersinn.

10.08.1994  |  Foto: Matthias Gehrmann


Wagen 828 war bis zu seiner Verschrottung der letzte GT6 im Bestand der Stadtwerke Bielefeld. Er diente nicht sehr oft dem Winterdienst, dem er zugeteilt war. Er ging 1994 den Weg alten Eisens.

<<  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  >>
BahnBielefeld.de  -  Die Bielefelder Straßenbahn  -  ist ein privates Online-Magazin
Home  |  Info/FAQ  |  Haftungsausschluß  |  Impressum  |  Kontakt  |